Vorarlberg

Als nächstes geht es nach Bludenz und durchs Montafon. Hinauf auf über 2000 Meter zum Silvretta Stausee. Die 30 Kehren machen die Straße abenteuerlich. Ein Fahr über die Mautstraße ist aber eine Spannende Angelegenheit.

Von Bludenz durchs Montafon

Jetzt geht es weiter in Richtung Arlberg, hier wird es enger und die Berge rücken näher an die Orte heran. Mit Bludenz erreiche ich auch die letzte große Stadt Vorarlbergs

Der erste Stopp ist in Bludenz. Zuerst streife ich durch die Stadt, um mir einen Eindruck zu verschaffen bevor ich mich bei der Brauerei Fohrenburg einfinde, wo mich Julia, Dennis und Roland bereits zu einer Führung erwarten.Viel interessantes wartet auf mich und am Ende werde ich noch mit Alkoholfreiem Bier und Hauseigenen Limonaden ausgestattet, damit ich für den weiteren Weg so bestens versorgt bin.

Undoubtedly we have no questions to ask which are unanswerable. We must trust the perfection of the creation so far, as to believe that whatever curiosity the order of things has awakened in our minds, the order of things can satisfy. Every man’s condition is a solution in hieroglyphic to those inquiries he would put.

1 | 2 | 3 |4